..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Zu hoher Nährlösungsstand bei der Hydrokultur ::..

Zu hoher Nährlösungsstand bei der Hydrokultur


Zu hoher Nährlösungsstand ist immer schädlich für die Pflanzen. Er wirkt sich besonders schädigend aus, wenn die Töpfe kalte Füße bekommen, der Wurzelhals berührt wird, oder es sich um eine Pflanze handelt, die zwingend einen niedrigen Nährlösungsstand braucht. (Orchideen, Kakteen, Farne)

Der zu hohe Nährlösungsstand entsteht z. B. wenn der Wasserstandsanzeiger nicht richtig funktioniert, zu niedrige Kulturtöpfe verwendet werden und dabei auch noch zu feiner Blähton verwendet wird.


Berlin, den 18. November 2004


Hydrokultur, Nährlösungsstand, Farne, Kakteen, Kulturtöpfe, Blähton, Einsatz, Töpfe, Pflanzen, Füße, Pflanze, Wurzelhals, Wasserstandsanzeiger

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen