..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Die BuGa 2005 in München wirft Ihre Schatten voraus ::..

Die BuGa 2005 in München wirft Ihre Schatten voraus

Wir haben uns die Internetseite angesehen

Die diesjährige Bundesgartenschau, kurz BuGa genannt, wirft Ihre Schatten voraus? Nein das macht sie wahrlich nicht.

Am 28. April 2005 öffnet sie ihre Pforten, nur zu sehen, oder zu merken ist davon in der Öffentlichkeit sehr wenig. Selbst im Münchner Raum fehlt es an Plakaten.


Seit Ende letzten Jahres gibt es zwar die Internetseite, aber auf die stößt auch nur, wer sich dafür interessiert. Einzig auf der Internetseite der Deutschen Bahn kann der User zufällig etwas entdecken. Das ist auch noch insofern positiv zu bewerten, weil die Bahn die Besucher zu eine günstigen Tarif dort hin bringt. So kostet z.B. die Bahnfahrt für 2 Personen von Berlin nach München und zurück 99,00 Euro. Die genauen Bedingungen dazu und weitere Preisangebote für kürzere Entfernungen finden Sie auf der Bahnseite.

Unser besonderes Interesse an der BuGa gilt natürlich der Sonderschau über die Hydrokultur. Meine ersten Informationsversuche für diese spezielle Hallenschau versuchte ich am 21. Januar 2005 zu befriedigen. Ich wollte vor allem wissen, wann diese Schau stattfindet. Der Termin liegt meist im Mai oder Juni. Um diesen nun heraus zu bekommen versuchte ich es über die eingebaute Suchfunktion.
Weder auf die Eingabe von "Hydrokultur" noch auf "Hallenschau" kam ein Ergebnis. Durch vieles rumklicken und probieren habe ich dann die nötigen Informationen gefunden und noch einenFlüchtigkeitsfehler entdeckt. Über der Terminliste für die Hallenschauen war zu lesen: "Bundesgartenschau 2004 - Hallenschauen". Und das am 21. Januar 2005. Dieser Fehler ist inzwischen behoben.

Zur Ehrenrettung der Betreiber der Internetpräsenz sei gesagt, daß die Suchfunktion inzwischen brauchbare Ergebnisse bringt. Bleibt zu hoffen, daß die Macher der Internetseite für die BuGa in diesem Jahr etwas mehr Professionalität an den Tag legen und nicht so schludrig arbeiten wie die Ersteller der Seiten von vergangenen Gartenschauen.


Über die Internetseite der BuGa allerdings eine vernünftige Unterkunft zu erschwinglichen Preisen zu finden stellt sich als unmögliches Unterfangen heraus.
Zum einen ist die Lage der angebotenen Hotels zu weit vom BuGa-Gelände entfernt, zum anderen sind die Preise schlichtweg eine Unverschämtheit.

Wir machten folgende Suchabfrage:
2 Einzelzimmer für 3 Übernachtungen ab 18. Juni 2005

Die Ergebnisse:
Abfrage am 6. März 2005
8 Ergebnisse zum Preis von 270,00 EUR - 1014,00 EUR

Abfrage am 24. März 2005
13 Ergebnisse zum Preis von 376,00 EUR - 1014,00 EUR

Abfrage am 9. April 2005
19 Ergebnisse zum Preis von 376,00 EUR - 1014,00 EUR


Das günstigste Angebot vom 6. März 2005 taucht nicht mehr auf.
Jetzt wären beim günstigsten Angebot pro Nacht und Person 62,67 ¤ aufzuwenden. Nicht alle Besucher, auch wir nicht, können derartige Preis für den Besuch dieser BuGa hinblättern. Wir sind keine Großverdiener und keine Funktionäre. Auch bekommen wir unsere Ausflüge nicht gesponcert!
Was allerdings ein Hotel in Bad Tölz oder Hindelang im Allgäu bei solch einem Angebot für den Besuch einer Bundesgartenschau soll, möchte ich nicht weiter kommentieren!
Es kommen dann ja neben dem Zeitaufwand, um die Ausstellung besuchen zu können, die nicht gerade geringen Fahrtkosten hinzu.
Der Eintrittspreis für eine Tageskarte beträgt 14,00 EUR

Den Ergebnissen obiger Recherche können wir auch deshalb wenig Vertrauen entgegenbringen, weil beim Betrachten der Seite andere Ergebnisse zu sehen sind, als wenn man die Seite als pdf-Datei abspeichert. Ein Darstellungsfehler ist es nicht, wir haben die Seiten mit verschiedenen Browsern aufgerufen.
Es sind andere Informationen und Links sichtbar. Wieso das?
Hier sehen Sie es:




Wir werden weiter über die BuGa in München und unseren Besuch berichten.



Eine Information für Hoteliers und Pensionsbesitzer in München und der näheren Umgebung:
Wenn Sie nicht zu dem erlauchten Kreis derer gehören, die auf der offiziellen Internetseite der BuGa aufgeführt werden, aber eine preiswürdige Übernachtungsmöglichkeit für Besucher der BuGa vermieten können, so teilen Sie uns das bitte mit und wir werden Ihr Angebot kostenlos hier veröffentlichen.
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular.
(nicht mehr notwendig)


• Webseite der BuGa 2005 in München:
(Die Seite existiert nicht mehr)


Berlin, den 09. April 2005

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen