..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Der erste Hightech-Hydrokultur-Wintergarten stellt sich der fachlichen Abnahme ::..

Der erste Hightech-Hydrokultur-Wintergarten stellt sich der fachlichen Abnahme

Der hier wiedergegebene Artikel erschien in der Zeitschrift "Hydrokultur intern" der DGHK.

Jürgen Herrmannsdörfer

Bevor der erste Ehrengast, Würzburgs Bürgermeister Dr. Bauer, zur Besichtigung die Räumlichkeiten um 14.00 Uhr im Beisein der Presse betrat, stellte sich unser Hydrokultur-Musterwintergarten am Eröffnungstag einer fachlichen Prüfung.



Fünf anerkannte Fachleute aus dem Gartenbau begutachteten die bundesweit erste Anlage in dieser Art.

Dr. Peter Reimherr, Abteilungsleiter Gartenbau an der Bay. Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim. Unter anderem wurden unter seiner Leitung das Projekt "Eden" Pflanzensortiment und Versuche für die Wintergärten, sowie Versuche mit sehr positiven Ergebnissen zur Auswirkung von Pflanzen auf den Menschen durchgeführt.

Hans-Martin Ruof, Präsident vom Fachverband Hydrokultur, Gärtnermeister, sowie Inhaber von einer bundesweit bekannten Raumbegrünung-und Hydrokulturfirma.

Stefan Hecktor, anerkannter Hydrokultur-Spezialist, Geschäftsführer "Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur" und Initiator von "Original Hydrokultur".

Engelbert Kötter, Gartenbautechniker und freier Fachjournalist.
Zusammen mit Dr. Reimherr war Herr Kötter verantwortlich für den Versuch "Bürobegrünung und Auswirkungen von Pflanzen auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Kurt Rabold, Vizepräsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes und Gärtnermeister

Die fachliche Abnahme im Einzelnen:



Gesamtergebnis:
Eine Interpretation der fachlichen Abnahme wollen wir uns nicht anmaßen.

Berlin, den 26. Juli 2008

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen