..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Pflegefehler zeigen im Winter verstärkte Wirkung ::..

Pflegefehler zeigen im Winter verstärkte Wirkung

In allen Kultursystemen - Erde - Hydrokultur - Kies

Immer wieder taucht in den verschiedensten Foren oder auf Frageseiten im Internet die Frage auf: "Sind Pflanzen Lebewesen?"
Eigentlich ist solch eine Frage überflüssig. Sicher sind Pflanzen Lebewesen, die für ein gutes Gedeihen ihre Bedürfnisse haben.

Wichtig für optimales Pflanzenwachstum sind:

• Licht
• Luft
• Wärme
• Nahrung

Und all diese Komponenten im richtigen Verhältnis zueinander.

Diese Bedürfnisse soll ein Pflanzenfreund seinen Pfleglingen auch weitgehend bieten, damit sie optimal wachsen können. Gerade im Winterhalbjahr machen sich die meisten Pflegefehler verstärkt bemerkbar, weil sie sich da summieren. Solange nur ein Faktor, der optimales Pflanzenwachstum garantiert, fehlt, kann die Pflanze eine gewisse Zeit ohne große Schäden überleben. Treffen zwei Faktoren zusammen, so kann es eher zu Pflanzenschäden führen. Werden die Schäden nicht rechtzeitig erkannt und die Ursachen beseitigt, so führt das möglicherweise zu nicht mehr behebbaren Schäden, die den Pflanzentod besiegeln.

In jedem Winter wird verstärkt das gleiche "Lied gesungen".

Auf fast allen Ratgeberseiten für Pflanzen und in den Foren werden, sich immer wiederholend, die gleichen Fragen gestellt.

• Meine Pflanze lässt die Blätter hängen.
• Die Blätter meiner Pflanze werden erst gelb, und dann fallen sie ab.
• Meine Blumen gehen kaputt - warum?
• Die Blätter meiner Palme bekommen braune Spitzen, und dann stirbt das Blatt ab.



Das sind nur ein paar Beispiele. Diese Fragen ließen sich unendlich fortsetzen. Die Ursachen dafür sind fast durchweg die gleichen.

der falsche Standort direkt über einem Heizkörper
zu dunkler Standort
kalte Füße
Zugluft
zu trockene Luft
zu häufiges Gießen


Viele Pflanzenfreunde denken nicht daran, daß die Pflanzen aufgrund des eingeschränkten Lichtes wenig Lust für Wachstum haben. So werden jedes gelbe Blatt und jede braune Blattspitze falsch gedeutet. Sie geraten meist in Panik und reagieren mit weiteren Pflegefehlern, nämlich dann mit vermehrtem Gießen. Sie überlegen nicht, welches die Ursachen sein können, um die dann zu beseitigen.


Vielfach kommt auch noch die falsche Pflanzenauswahl dazu. Es werden nämlich Pflanzen angeschafft, deren erforderliche Kulturbedingungen der Pflanzenliebhaber ihnen nicht bieten kann. Die Auswahl erfolgt oft nach Geschmack und Gefallen.
Lesen Sie bitte dazu Tipps für den Pflanzenkauf im Winter.


Berlin, den 06. März 2010

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen