..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Die Familie Polygonaceae - Knöterichgewächse geht ′online′ ::..

Die Familie Polygonaceae - Knöterichgewächse geht ′online′

Wußten Sie, daß der Rhabarber, den Sie im Frühjahr als Kompott essen oder als Kuchenbelag verzehren, ein Knöterichgewächs ist?

Beim Bearbeiten dieser Pflanzenfamilie entdeckte ich so manches Gewächs, das ich vom Aussehen her schon kannte, aber mir nicht bewußt war, daß es zu dieser Pflanzenfamilie gehört.
Zu dieser Familie gehören viele Pflanzen, denen wir täglich begegnen, sie aber nicht richtig wahrnehmen.
So laufen wir immer an begrünten Absperrungen oder bewachsenen Häusern vorbei, an denen zum Beispiel der Schlingknöterich wächst. Es ist eine mehrjährige, schnell wachsende und sehr ausdauernde Pflanze.


Jeder hat schon mal vom Sauerampfer gehört, er wächst auf Wiesen und gehört zu dieser Familie. Für das Freiland tauchen jetzt immer mehr Familienmitglieder der Knöterichgewächse auch als Zierpflanzen auf.

Im Bereich der Zimmerpflanzen gibt es nur wenige, die es dort hin geschafft haben. Hierzu gehören der Bandbusch und der Drahtstrauch


Alle diese Familienmitglieder sind eigentlich alltägliche Pflanzen, denen kaum Beachtung geschenkt wird. Teilweise sind es aber auch Nutzpflanzen oder Arzneipflanzen.

Zur Familienbeschreibung der Polygonaceae - Knöterichgewächsen gelangen Sie hier.

Bilder der Polygonaceae - Knöterichgewächsen finden Sie in dieser Galerie.


Berlin, den 11. Juni 201

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen