..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Bunte Sukkulenten ::..

Bunte Sukkulenten

Auf der IPM wird auch immer wieder auf Ereignisse der nächsten Saison hingewiesen, zu denen der Blumenhandel seine Kunden mit floristischen "Kunstwerken" beglücken soll.

So kennen wir bereits seit Jahren die auf Steine geklebten und mit Autolack eingesprühten Tillandsien. Diese werden immer wieder auf Ausstellungen verkauft.


Für den Valentinstag 2015 entdeckten wir eine neue Masche, mit der Pflanzen drangsaliert werden. So wurden diesmal Sukkulenten nicht lackiert oder Wachs überzogen, sondern mit rotem Filz eingesprüht.
Daß solche Dekoration einer Pflanze schadet und sie das nicht lange überleben wird, dürfte jedem Pflanzenliebhaber klar sein.



Mit solchen Machenschaften wird den Kunden nur das Geld aus der Tasche gezogen. Die Pflanzen landen dann ja auf dem Müll.


Hier einige Beispiele von ähnlichen Grausamkeiten aus der Vergangenheit:

•  Die Hochblätter der Weihnachtssterne werden mit Farbe eingesprüht
•  Mit Strohblüten gespickte Kakteen
•  Pflanzen werden zur Weihnachtszeit mit Wachs überzogen, um Schnee vorzutäuschen
•  Sukkulenten mit buntem Lack überzogen

Wenn Sie solche verunstalteten Pflanzen sehen, verzichten Sie lieber auf den Kauf. Denn nur, wenn diese gequälten Pflanzen Absatz finden, wird angebliches Interesse signalisiert.

Berlin, den 15. Februar 2014

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen