..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - 30 Jahre Britzer Garten ::..

30 Jahre Britzer Garten

Am Sonntag den 26. April 2015 findet ab 13:00 auf der Festplatzbühne eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“ statt.

30 Jahre – ja so lange ist es schon her. Am 26. April 1985 wurde die Bundesgartenschau im Britzer Garten eröffnet. Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen Tag. Es war kalt und Schnee fiel vom Himmel, der allerdings alsbald wieder schmolz.


An diesem Tag half ich Herrn Dr. Wolfgang Blaicher seine Ausstellungsstücke fertig zu stellen. Es waren drei Außenanlagen für Hydrokultur mit dem ®Hydro-Tank. Wir mußten noch einige fehlende Pflanzen für diese  Anlagen besorgen und einpflanzen.
Diese Anlagen waren etwas Neues für die Pflanzenpflege. Die Versorgung der Pflanzen mit Nährlösung erfolgte durch 50 Liter Tanks, die drehbar in den Sitzbänken integriert waren. Diese Tanks gewährleisteten eine echte Langzeitversorgung.

Nach getaner Arbeit, durchgefroren und durchnässt wie wir waren,  hatte ich an diesem Tag keinen Nerv mehr für einen Streifzug durch das Gelände der Gartenschau. Später besuchte ich mehrmals die Gartenschau. Leider existieren davon keine eigenen Bilder. So muß ich auf die aktuellen Bilder der letzten Jahre zurückgreifen.



Schriftzug für den Britzer Garten


           Wie er aktuell verwendet wird - Links das Logo der Bundesgartenschau 1985


Interessant sind die Vergleiche zwischen den heutigen Ansichten und den Abbildungen verschiedener Objekte aus dem Jahr 1985.
Wir stellen Ihnen hier in der ersten Reihe jeweils drei Ansichten von 1985, und in der zweiten Reihe Aufnahmen der gleichen Objekte aus jüngerer Zeit gegenüber.



Auffallend beim Vergleich der Bilder ist natürlich der unterschiedliche Baumbestand damals und heute.
Mehr Bilder aus dem Britzer Garten können Sie in dieser Galerie ansehen.

Alle Galerien aus dem Britzer Garten mit den dort stattfindenden Sonderveranstaltungen, sind hier zusammengefasst.

Wir weisen extra darauf hin:
Am Sonntag den 26. April 2015 ab 13:00 auf der Festplatzbühne
eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“
Es spielen unter anderem die Dixie Brothers.
Am 26. April 2015 findet aus Anlass des Geburtstages eine Pressekonferenz statt. Wir zitieren hier aus der Einladung. Darin erfahren Sie auch einige weitere Details über die Entstehung des  Britzer Gartens.

[pic:15465||rechts]Im Oktober 1975 beschloss der Senat von Berlin – auf Antrag des damaligen Bausenators Harry Ristock – sich beim Zentralverband Gartenbau um die Durchführung der Bundesgartenschau 1985 im Bezirk Neukölln am Massiner Weg zu bewerben. Die Bewerbung wurde angenommen und so konnten am 01. Juni 1976 Senat und Abge­ordnetenhaus beschließen, “ vom Rechnungs­jahr 1977 an Haushaltsmittel bis zur Höhe von 98 Mio DM für die Vorbe­reitung und Durchführung der Bundesgartenschau zur Verfügung zu stellen“.

Im Dezember 1978 sagte Bausenator Harry Ristock bei der Pflanzung des ersten Baumes: “Ich wünsche mir, dass alle Berliner viel Freude an dieser neuen grünen Oase haben werden.“

So ist es gekommen!

Das alles ist 30 Jahre und länger her. Der Britzer Garten ist erwachsen geworden und erfreut sich großer Beliebtheit.

Es liegt nun an Ihnen diese Beliebtheit des Parks zu demonstrieren. Ein Besuch lohnt nicht nur während der Sonderschau “Tulipan“, sondern auch zu den übrigen Jahreszeiten.

Hier der Link zur Internetseite des Britzer Gartens
Dort erfahren Sie weiter nützliche Details für Ihren Besuch.
Preise, Öffnungszeiten und wie Sie dorthin gelangen.

Berlin, den 20. April 2015

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen