..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - ®Hydro-Tank - Einfach genial ::..

®Hydro-Tank - Einfach genial

Der ®Hydro-Tank von Dr. Blaicher ist eigentlich eine der genialsten Erfindungen im Bereich der Hydrokultur, weil technisch sehr einfach optimale Wachstumsbedingungen erreicht werden. Dabei ist mir bis heute vollkommen unverständlich, warum die Fachwelt(?) den ®Hydro-Tank zu jeder Gelegenheit seit seiner Erfindung boykottiert hat?

Den ®Hydro-Tank gibt es als:



Übersicht ®Hydro-Tank - Sortiment






Ferner gibt es einen 50 Liter Tank (8), der auf Pflanztischen in Gartenbaubetrieben eingesetzt wird.
Oder bei Außenanlagen wie auf der Bundesgartenschau 1985 in Berlin (linkes Bild), sowie einer Anlage auf einem Bahnsteig des Mannheimer Hauptbahnhofes (rechtes Bild).



Nährlösungshöhen der unterschiedlichen ®Hydro-Tanks:



Für den Einbautank kann ich hier keine Angaben machen, da das von der Bodenfläche des Gefäßes abhängt, in das der Tank eingebaut wird.

Die Ausführung ‘S‘
Bei den beiden Tischgefäßen mit 0,5 Liter und 1 Liter Tank, sowie bei dem 1 Liter Einbautank gibt es noch die Ausführung ‘S‘. Hier hängt der drehbare Tank so tief im Gefäß, dass der Nährlösungsstand bis auf null heruntergeregelt werden kann. Dies ist bei verschiedenen Kulturen, wie z.B. Orchideen, Kakteen und Farnen sehr wichtig!

Bei normalen Tischgefäßen mit einem Wasserstandsanzeiger ist ein notwendig niedriger Nährlösungsstand von nur wenigen Millimeter nicht zu überwachen, da der Anzeigestab des Wasserstandsanzeigers ja praktisch erst ab 1 cm Nährlösungsstand, wegen der zum Auftrieb notwendigen Eintauchtiefe (vielleicht) gerade mal wackelt.
Für den 2 Liter Einbautank ist die Ausführung ‘S‘ geplant.
Ein zusätzlicher Vorteil der Einbautanks ergibt sich, dass durch den Schacht Wasser (Nährlösung) abgesaugt werden kann, ohne das Arrangement auseinander zunehmen. Dies ist wichtig für das Durchspülen (reinigen). Wenn ein Wasserstandsanzeiger eingebaut ist geht das ja nicht, da diese bei der Gefäßhöhe von 12 cm keinen Absaugschacht besitzen.


Eine echte Langzeitversorgung ist nur mit dem System ®Hydro-Tank zu erreichen. Es gibt zwar die Möglichkeit der Marke Eigenbau mit einer umgestülpten Flasche, was aber bei Tischgefässen kaum zu realisieren ist.
Würde so eine Flasche in Großgefäßen in öffentlichen Räumen eingesetzt, würde die gewünschte Funktion nicht erreicht, weil fast jeder neugierig wäre und herausfinden wollte, was es mit damit auf sich hat.



Da, wie oben gesagt, der "Fachhandel" dieses genial einfache System boykottiert haben wir für Sie nach alternativen Bezugsmöglickeiten gesucht:
• Hydrotank beziehen - direkt vom Hersteller

Das ist leider nicht mehr möglich, da Dr. Blaicher die Produktion eingestellt hat und kein Bestand mehr vorhanden ist. (2015)


+ Bilder auf dieser Seite: © Dr. Blaicher
+ Grafik (Funktionsweise des Hydrotanks): © Hydrotip


Berlin, den 17. November 2001

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen