..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Die Antwort der BuGa ::..

Die Antwort der BuGa

Was lange währt, wird hoffentlich gut!
Spät kommt sie, aber sie kommt. Die Antwort von der Pressestelle der BuGa. Dies auch zur Ehrenrettung, weil wir beim Update am 17.6.01 noch schrieben: Das Schweigen der BuGa.

Hier nun die Antwort:
Absender: buga2001@t-online.de
Betreff: BUGA-Internet-Kritik

Sehr geehrter Herr Mosel, ich habe zwei Ihrer E-Mails erhalten. Vielen Dank für die konstruktive Kritik. Wir versuchen möglichst aktuell zu sein. Dies gelingt uns - zugegebener Maßen - nur zum Teil. Sehen Sie uns das bitte nach: Wir sind für die komplette Pressearbeit nur zu Dritt. Neue Fotos werden wieder ab kommender Woche bei uns zu finden sein.

Schön auch, dass Sie uns auf Ihren Internet-Seiten berücksichtigt haben.

So viel in aller Kürze.
Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
i. A. Uwe Salomon, BUGA-Pressestelle
Telefon: +49 331 2001 152
BUGA Potsdam 2001 GmbH

---------------------------------------

Ich frage mich nun warum die Pressestelle für die Pflege der Internetpräsenz zuständig sein soll? Aber das ist die Organisation bei der BuGa selbst. Nur schade, daß erst aufgrund von unserer Kritik etwas zu passieren scheint. Nach Rückkehr aus einem kurzen Urlaub werde ich die BuGa Internetseiten noch einmal genau anschauen, um zu sehen, ob Herr Salomon sein Versprechen eingehalten hat.

Berlin, den 24. Juni 2001

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen