..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - BuGa 2001 - Nachlese ::..

BuGa 2001 - Nachlese

Meine ganz persönliche Meinung ist, daß es mit der Organisation dieser BuGa sehr im Argen lag.
Der Internetauftritt war sehr wenig professionell und auch nicht aktuell. Im September 2001 waren für Presseleute immer noch die Bilder von 1999 vorhanden, aber keine von 2001. Dadurch auch eine schlechte Werbung. Die meiste, aber kostenlose, Werbung kam durch die Medien (nicht das Internet). Sogar den Millionsten Besucher der BuGa haben die Organisatoren "verschlafen". Nämlich nicht "bemerkt"!

Ich habe die BuGa selbst drei mal besucht. Gewisse "Aha Erlebnisse" konnte ich nicht registrieren. Obwohl es genügend "sehenswerte" Objekte gab, war auf den Internetseiten der BuGa davon nichts zu sehen. D.h. keine aktuellen Bilder, die mit heutiger Technik möglich gewesen wären.
Ein Besuch der BuGa im Außenbereich ohne Führung war wenig sinnvoll, denn wie soll der Besucher erkennen, was sich die Gestalter bei Ihrer Geländeaufteilung dachten oder aussagen wollten. Sehr schlecht fand ich, daß an manchen Stellen auch die Pflanzennamen fehlten. Die Behauptung, daß diese Schilder alle entwendet wurden kann ich nicht glauben.

Sicher hat mancher Besucher Neues entdeckt und manche Anregung bekommen, aber völlig unbedarfte Besucher konnten sich nur an der Schönheit der Pflanzen an sich erfreuen.

Die Pressemeldungen zum Schluß der Ausstellung (7. Oktober 2001) verwirren auch wieder. Einerseits wird behauptet, daß die erwatete Zahl der Besucher erreicht wurde, aber in der Presse wurden unterschiedliche Gesamtbesucherzahlen gemeldet. Die eine Publikation schreibt am 8.10.2001, daß 2,1 Mill. Besucher da waren, die andere auch am 8.10.2001 es seien 2,6 Mill. gewesen. Was soll der Leser da glauben?

Was für die Stadt Potsdam wenigstens positiv war ist, daß die Infrastruktur verbessert wurde. Bleibt nur zu hoffen, daß auf der Internationalen Gartenschau 2003 in Rostock mehr Professionalität zum Zuge kommt.

Berlin im Oktober 2001

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen