..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Lieber NICHT! ::..

Rubrik: Lieber NICHT!

Falsche Werbeassage für einen Blaustern – Scilla

In der 10. Kalenderwoche 2016 – diese Woche –  wirbt eine Supermarktkette mit einem Blaustern „Scilla“, der unter anderem auch “Winterhart“ sein soll. Diese Eigenschaft wird in der Anzeige herausgestellt. Dem Kunden wird eine Eigenschaft versprochen, die nicht stimmt.
Die Pflanze wird im Wohnbereich gepflegt, aber sie kann  im Sommer auch im Freien, bei geschütztem Standort, draußen gehalten werden, aber sie ist keinesfalls winterhart.

>>mehr

Pflanzen mit Wachs überzogen

Diese nun “wertvoller“gemachten Rittersternzwiebeln konnten wir erstmals auf der IPM 2015 in Essen entdecken. Vor einigen Tagen entdeckten wird nun diese  Zwiebeln bei einem Versandhändler für Pflanzen und Gartenbedarf. Im Handel oder den Baumärkten selbst haben wir sie noch nicht entdeckt.
Das kann sich aber noch ändern.

>>mehr

Giftige Pflanzen als Weihnachtsschmuck

Toxische Weihnachtspflanzen führen jedes Jahr zu Zwischenfällen bei Kindern und Haustieren.
Aus der Literatur geht hervor, dass es sich bei Kindern nie um schwere Vergiftungen gehandelt hat. Daraus darf nicht geschlossen werden, dass "solche Vorfälle immer harmlos sind", wurde doch häufig nach Aufnahme größerer Giftpflanzenmengen prophylaktisch dekontaminiert (Ipecac-Emesis). Die besten Vorbeugungsmaßnahmen zur Vermeidung von Vergiftungen sind gute Pflanzenkenntnisse und das Fernhalten der giftigen Pflanzen von kleinen Kindern und Haustieren.

>>mehr

Kennen Sie den Herbststern?

Für die Kalenderwoche 44 im Jahr 2014 hat eine Supermarktkette einen Herbststern im Angebot. Neu daran ist nur der Name “Herbststern“, nicht aber was sich dahinter verbirgt. Damit werden Weihnachtssterne eben noch früher verkauft.

>>mehr

Im Handel entdeckt

Viele Handelsketten mischen im Pflanzenverkauf mit. Dabei kommt es immer wieder vor, daß den Kunden falsche und irreführende Informationen vermittelt werden.
Dies passiert nicht nur bei Pflanzenmärkten, sondern insbesondere bei Handelsketten, deren ureigenes Geschäft eigentlich nicht der Pflanzenverkauf ist.

>>mehr

Winterharte "Kübelpalme"

Handelt es sich hier schon wieder um eine neue Palmenart? – Nein, aber diese Bezeichnung geistert durch das Netz, wie so viele irreführenden Bezeichnungen für Pflanzen.
Kübelpalmen sind also keine neue Palmenart, sondern eine Möglichkeit kleine Palmen in Pflege zu haben oder zu kultivieren.

>>mehr

Bunte Sukkulenten

Auf der IPM wird auch immer wieder auf Ereignisse der nächsten Saison hingewiesen, zu denen der Blumenhandel seine Kunden mit floristischen "Kunstwerken" beglücken soll.
So kennen wir bereits seit Jahren die auf Steine geklebten und mit Autolack eingesprühten Tillandsien. Diese werden immer wieder auf Ausstellungen verkauft.
Auf der IPM 2014 war was Neues dabei.

>>mehr
Jochen Euler

Neue Pflanzen auf der IPM 2014

Neu ist einzig die Strategie der Vermarktung mit wohlklingendem Namen, denn es handelt sich hier aber nicht um neue Pflanzen.
Es werden altbekannte Pflanzen für den Wohnbereich angeboten, die schon zum Standardsortiment für die Raumbegrünung zählen.

>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1