..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Das Düngen ::..

Rubrik: Das Düngen

Wie oft muß ich gießen?
Wann muß ich düngen?

Einmal die Woche gießen, oder alle zwei Tage gießen, oder alle 2 Wochen Düngen kann einfach nicht richtig sein. Solche Antworten bekommen die Pflanzenfreunde aber fast überall. Der Grund liegt darin, daß sich die Auskunftgebenden darüber noch keine Gedanken gemacht haben.

>>mehr

salzempfindlich

Als salzempfindlich werden Pflanzen bezeichnet, die nur sehr schwache Düngerkonzentration vertragen.

>>mehr

Ionenaustauschdünger

Ionenaustauschdünger ist die Bezeichnung (Name) für einen Langzeitdünger für die Hydrokultur, weil er durch Ionenaustausch wirkt. Eine weitere Bezeichnung ist Lewatit HD 5. >>mehr

Langzeitdünger

Als Langzeitdünger bezeichnet man Dünger, deren Wirkung über einen längeren Zeitraum wirkt. Siehe dazu auch Ionenaustauschdünger und Lewatit HD5


>>mehr

Vom Wasser zur Nährlösung - Eine Einführung ins Düngen

Düngen ist das Ersetzen von Nährstoffen, die die Pflanzen mit Hilfe ihrer Wurzeln dem Boden bzw. der Nährlösung entzogen haben. Mit "Dünger" bezeichnen wir auch landläufig die Nährstoffe für die Pflanzen. Diese sind Bau und Betriebsstoffe für die Pflanze. Sie werden über die Blätter und über die Wurzeln aufgenommen und im Blattgrün mit Hilfe des Sonnenlichts in körpereigene Stoffe umgewandelt.

>>mehr

Kohlendioxid

kommt in der Luft (etwa 0,03 Volumenprozent) und in vielen Mineralwässern vor. In gebundenem Zustand ist es als Calcium- und Magnesiumcarbonat weit verbreitet. >>mehr

Hydrokulturdünger

Hydrokulturdünger als lösliche Salze oder in flüssiger Form ist speziell für die Hydrokultur hergestellt.
>>mehr

Kunstdünger

Kunstdünger gibt es nicht!
Es gibt aber künstlich hergestellten Dünger. Die dabei verwendeten Mineralien und Spurenelemente stammen ja aus natürlichen Vorkommen und werden nur in unterschiedlicher Mischung aufbereitet und zusammengeführt.



>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1