..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Myrtaceae ::..

Familienbeschreibung: Myrtaceae

Myrtaceae Juss. - Myrtengewächse

Typusart: Myrtus communis L. - Gemeine Myrte


Familiengröße:
4620 Arten

Nächstverwandte Familien:
Onagraceae - Nachtkerzengewächse
Lythraceae - Weiderichgewächse
Melastomataceae - Schwarzmundgewächse

Kurze Charakteristik wesentlicher Eigenschaften
Die Myrtengewächse sind Bäume oder Sträucher, oft mit schuppig abblätternder Rinde. Die Blätter sind einfach und ganzrandig, verschiedenartig angeordnet, in Blütenständen oder auch einzeln. Die Blüten sind zwittrig und strahlig symmetrisch. Sie besitzen einen ausgeprägten Blütenbecher (Hypanthium), sind in Kelch und Krone unterteilt und vier- bis fünfzählig. Sie tragen zahlreiche Staubgefäße. Der Fruchtknoten ist unterständig. Die Früchte sind Beeren oder Kapseln, seltener eine Nuss.

Verbreitungsschwerpunkte
Die Vertreter der Familie sind überall in den Tropen verbreitet. Einen Verbreitungsschwerpunkt hat die Familie im warm-temperierten Australien.


Nutzung und Verwendung:



Beschreibung einzelner Arten (Galerien):


Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen