..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Commelinaceae ::..

Familienbeschreibung: Commelinaceae

Commelinaceae Mirb. - Tagblumengewächse

Typusart: Commelina communis L. - Gemeine Tagblume


Familiengröße:
ca. 650 Arten

Nächstverwandte Familien:
Haemodoraceae - Kängurublumengewächse
Pontederiaceae - Wasserhyacinthengewächse

Kurze Charakteristik wesentlicher Eigenschaften:
Die Tagblumengewächse sind Kräuter, die teilweise sukkulent sind und mehr oder weniger verdickte Stängelknoten ausweisen. Manche Arten haben Knollen. Die Blätter sind wechselständig oder spiralig angeordnet. Die in Einzahl oder Zymen angeordneten Blüten haben oft gefaltete Hochblätter. Sie sind zwittrig und dreizählig. Manchmal sind sie auch zweiseitig symmetrisch. Die Blütenblätter sind in Kelch und Krone unterscheidbar. Meist öffnen sich die Blüten nur für einen Tag (deshalb Tagblumen). Oft tragen die Staubfäden charakteristische, an aufgereihte Perlenketten erinnernde Haare. Die Früchte sind meist Kapseln, seltener Beeren.

Verbreitungsschwerpunkte:
Die Arten der Familie Tagblumengewächse sind weit verbreitet in den tropischen und subtropischen Gebieten.



Verbreitung Familie Commelinaceae



Nutzung und Verwendung:

Beschreibung einzelner Arten und Galerie:


Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen