..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Melastomataceae ::..

Familienbeschreibung: Melastomataceae

Melastomataceae Juss. - Schwarzmundgewächse

Typusart:
Melastoma malabathrica L. - Schwarzmund

Familiengröße:
5000 Arten

Nächstverwandte Familien:
Onagraceae - Nachtkerzengewächse
Lythraceae - Blutweiderichgewächse

Kurze Charakteristik wesentlicher Eigenschaften:
Die Schwarzmundgewächse sind Bäume, Sträucher, Lianen oder Kräuter. Besonders charakteristisch sind die Blätter mit einer besonderen Nervatur aus bogenförmig angeordneten Gefäßen, die sich am Blattende wieder vereinigen, und senkrecht dazu stehenden parallelen untergeordneten Gefäßen. Die zwittrigen Blüten sind entweder strahlig oder bilateral symmetrisch, in Kelch und Krone geteilt. Die Staubgefäße haben oft eine besondere Verdickung, die sie geknickt erscheinen lässt. Die Früchte bilden eine Kapsel oder Beere mit vielen kleinen Samen. Bei Miconia bewirkt der Genuss der Beeren mit ihren schwarz färbenden Inhaltsstoffen, dass der Mund hinterher schwarz gefärbt ist, was der Familie den Namen gegeben hat.

Verbreitungsschwerpunkte:
Schwarzmundgewächse sind überall in den Tropen zu Hause, besonders zahlreich in tropischen Bergregionen.

Beschreibung einzelner Arten und Galerie

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen