..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Pflanzen & Pflege ::..

Rubrik: Pflanzen & Pflege

Fertiges Winterfenster mit Zusatzbeleuchtung

Neben dem Lichtmangel im Winterhalbjahr leiden unsere Pflanzen auch unter dem Streß der trockenen Raumluft in den geheizten Räumen. Diese trockene Raumluft kommt fast einem Wüstenklima gleich. Es schadet nicht nur den meisten Pflanzen, sondern wir selbst spüren es an unseren gereizten Atmungsorganen. Wir trinken eben mehr, um dagegen anzuwirken.

>>mehr

Zurückschneiden einer Yucca guatemalensis Baker

Viele Pflanzenliebhaber trauen sich nicht ihre Zimmerpflanzen rechtzeitig zurück zu schneiden. Manchmal stehen dann weniger bizarre "Gebilde" denn schöne Pflanzen auf der Fensterbank oder im Raum. Besonders häufig sieht man das bei verschiedenen Arten von Dracaena und bei der Yucca guatemalensis Baker.

>>mehr

"Lucky Bamboo" eingesetzt in MK 11/12

"Lucky Bamboo" ist ein Symbol im Feng Shui, es soll positive Energie anziehen. Im asiatischen Raum gilt er als Glücksbringer.
Im Internet gibt es zahlreiche Seiten darüber aber nur wenige sagen deutlich, daß es sich hier nicht um Bambus handelt.

>>mehr

Helleborus L.

Die Christrosen gehören zur Familie der Ranunculaceae – Hahnenfußgewächse. Helleborus sind eigentlich Waldbewohner. Sie lieben einen schattigen bis halbschattigen Standort und mögen keine pralle Sonne. Der Boden soll kräftig und humusreich sein, dabei aber durchlässig. Die Wurzeln wachsen bis zu 50 cm tief. Gedüngt wird in der Zeit von März bis August.Schwache Kalkgaben sind neben Hornspänen angebracht. Beste Pflanzzeiten sind Oktober bis November und Februar bis März, immer wenn der Boden frostfrei ist.

>>mehr
© Dirk Hohmann

Exoten im Schnee

In unseren Flachlandregionen bleibt der Schnee meist nicht lange liegen. Die Gartenfreunde, die es wagen wollen Palmen, Yucca oder Banane in ihrem Garten auszupflanzen sollen aber dabei beachten, daß der Schnee meist nicht das Problem darstellt. Viel gefährlicher für den Bestand der Pflanzen ist das Schmelzwasser.

>>mehr

Kälteschäden - Frostschäden

Die meisten Hydrokulturpflanzen stammen aus den Tropen oder den Subtropen.
Sie sind wärmeliebend und haben einen optimalen Temperaturbedarf von 18 - 24 °C. Niedrigere Temperaturen werden je nach Pflanze oft toleriert. Sinkt die Temperatur aber bis um die 0 °C – Grenze, reagieren viele tropische Pflanzen schon nach kurzer Zeit.

>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1