..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Pflanzen- und Pflegebeschreibungen ::..

Rubrik: Pflanzen- und Pflegebeschreibungen

Ananas bracteatus (Lindl.) Schult. & Schult. f. - Zierananas

Die Ananas ist kein Epiphyt sondern eine Erdbromelie. Die "Urananas" erreicht einen Durchmesser von ca. 2 Metern. Die Blätter haben Stacheln an den Rändern. Für die Zimmerkultur kommen nur die Zwergarten in Frage. Blüten erscheinen in fortgeschrittenem Alter. Es bilden sich Kindel und die Mutterpflanze stirbt dann ab.

>>mehr

Anthurium andraeanum Linden ex Andre - Flamingoblume

Heute werden vornehmlich Anthurium-Hybriden als Zimmerpflanzen angeboten. Am häufigsten die Anthurium andraeanum-Hybriden. Die Anthurium scherzerianum-Hybriden waren früher häufiger vertreten. Es gibt viele neue Hybriden. Anthurium crystallinum wird hauptsächlich wegen der Blattzeichnung gehalten. Viele Anthurium-Arten haben weniger attraktive "Blüten" (Spatha - Hüllblätter) und sind wegen ihrer Größe in der Zimmerkultur nicht vertreten.

>>mehr

Araucaria araucana (Molina) K. Koch - Andentanne

Die Chilenische Araukarie ist ein immergrüner Baum, der in seiner Heimat Wuchshöhen von 30 bis 40 Meter und einen Stammdurchmesser von 1 bis 2 Meter erreicht. Die Chilenischen Araukarien wachsen sehr langsam. Der Zuwachs im Jahr beträgt kaum mehr als 30 Zentimeter. Die Bäume erreichen ein hohes Alter bis über 1000 Jahre.
Die Chilenische Araukarie wurde in Europa durch den Biologen und Mediziner Archibald Menzies etwa im Jahr 1795 bekannt gemacht. Die englische Bezeichnung "Monkey Puzzle Tree" rührt von einem Kommentar eines Engländers um 1800, der meinte, diesen Baum zu erklimmen sei selbst für einen Affen eine kaum lösbare Aufgabe.

>>mehr

Araucaria heterophylla (Salisb.) Franco - "Zimmertanne"

Thomas Cook entdeckte diese schöne Pflanze um 1775 auf den Norfolk-Inseln im Stillen Ozean. Mit dabei auf dieser Reise war der Botaniker Sir Joseph Banks.
In den heutigen Neubauwohnungen gibt es eigentlich keinen geeigneten Standort mehr. Dadurch wird die Pflege erschwert. In einem kühlen Wintergarten kann es mit der Pflege klappen.
Bei zu warmem Standort vergeilen die Zweige und hängen dann schwach und kraftlos herunter.

>>mehr
Andreas Müller, Hamburg

Artocarpus heterophyllus Lam. - Jackfruchtbaum

Der Jackfruchtbaum wird bis zu 15 Meter groß, hat dunkelgrüne Blätter und ist immergrün. Die Blätter sind lederig, oval, 15 bis 20 cm lang und 12 cm breit. Die Blüte ist unscheinbar und bildet eine bis zu 18 Kilo schwere Frucht. Die Frucht erreicht eine Länge von bis zu 50 cm Länge, ist leicht stachelig und in der Jugend grün. Mit der Reife färbt sich die Frucht bräunlichgrün um.

>>mehr
Andreas Müller, Hamburg

Arum italicum Mill. - Italienischer Aronstab

Arum italicum Mill. gehört zu den Stauden und ist wintergrün. Die Wuchshöhe beträgt 50 – 60 cm. Die großen pfeilförmigen Blätter werden bis zu 30 cm lang und sind dunkelgrün, mit heller Marmorierung. Die weißlich grünen bis weißen Scheinblüten werden 30 cm hoch, sind 10 cm breit und tragen im Zentrum einen blaßgelben Kolben. Die Blüten verbreiten einen moderigen Geruch, der Fliegen anzieht. Nach dem Abblühen, stirbt auch das Laub ab. Mit dem reifen der orange Beeren im Spätsommer, bildet der Aronstab dann auch wieder neue Blätter.

>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1