..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Tierische Schädlinge ::..

Rubrik: Tierische Schädlinge

Blattläuse

Diese Insekten aus der Ordnung der Schnabelkerfen kennt wohl jeder. An Zimmerpflanzen finden wir vorwiegend die Grüne Pfirsichblattlaus, Myzus persicae, wobei stets die ungeflügelten, grünen Weibchen in größeren Kolonien anzutreffen sind. Diese sind in der Lage durch Jungfernzeugung, also ohne Männchen, bis zu 170 Jungläuse zu gebären (lebendgebärend!). Diese können nach zwei Wochen selbst für Nachkommenschaft sorgen.

>>mehr

Blasenfüße (Thripse)

Blasenfüße, Thripse oder Fransenflügler sind gemeinhin als Gewittertierchen bekannt. An Zimmerpflanzen können Gewächshausblasenfüße, Heliothrips haemorrhoidales, recht große Schäden verursachen. Sie sind 1-2mm lange, braunschwarz gefärbte Insekten, deren schmale Flügel mit Fransen besetzt und meist schwarz-weiß quergestreift sind. Die Larven sind gelblichweiß und ungeflügelt. Die meist trockenwarme Zimmerluft begünstig die Entwicklung der Blasenfüße. (60 Eier/Weibchen und 12 Generationen/Jahr!)

>>mehr

Asseln

Asseln gehören zum Stamm der Gliederfüßler (Arthropoda) und zum Unterstamm der Krebse (Crustacea). Sie sind die einzigen Krebstiere die als Landbewohner bezeichnet werden können. Hier sind sie jedoch an Orte hoher Feuchtigkeit gebunden. Sie verlassen ihre Verstecke erst in der Dämmerung und in der Nacht, wenn die Gefahr der Austrocknung gering ist. >>mehr

Was mache ich gegen Spinnmilben?

Spinnmilben (gewöhnliche Spinnmilbe) vermehren sich besonders gut bei trockener Luft und können manchmal durch regelmäßiges Abduschen beseitigt werden. Wirksamer ist aber der Einsatz von Raubmilben (Karten zum Bestellen gibt es im Gartenhandel).

>>mehr

Was mache ich gegen Thripse?

Thripse sind wasserscheu und können durch wöchentliches Duschen der gesamten Pflanze mit zimmerwarmen Wasser gut beseitigt werden... >>mehr

Im Wasser schwimmen so viele kleine weiße Tiere, die ab und an hüpfen.

Wenn aus dem Wasser kleine weiße längliche 1-1,5 mm lange Tierchen schwimmen, die hüpfen können, so handelt es sich um Springschwänze. Springschwänze sind eine sehr alte Tierart und an der Zersetzung von Pflanzenresten beteiligt.

>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1