..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Zurückschneiden einer Yucca guatemalensis Baker ::..

Zurückschneiden einer Yucca guatemalensis Baker

Syn. Yucca elephantipes Regel

Viele Pflanzenliebhaber trauen sich nicht ihre Zimmerpflanzen rechtzeitig zurück zu schneiden. Manchmal stehen dann weniger bizarre "Gebilde", denn schöne Pflanzen auf der Fensterbank oder im Raum. Besonders häufig sieht man das bei verschiedenen Arten von Dracaena und bei der Yucca guatemalensisBaker. Oft wird diese Pflanze mit dem deutschen Namen "Yuccapalme" bezeichnet. Es handelt sich aber nicht um eine Palme.

Wir konnten ein Beispiel von einer kräftig zurück geschnittenen Yucca entdecken. Leider haben wir kein Bild vom Zustand der Pflanze, bevor der Rückschnitt erfolgt war.


Auf dem ersten Bild schiebt die Pflanze reichlich neue Triebe. Beim Bild in der Mitte wurde ein Stammstück einfach auf Erde gelegt, und es treibt ebenfalls aus. Schwierig wird es dann diesen Stammschnittling weiter zu kultivieren, wenn die Triebe größer werden. An diesem Stammstück erkennt man, daß die Pflanze viel zu lange und schwache Triebe hatte.
Auf dem rechten Bild hat der Stammschnittling ebenfalls einen Austrieb. Dieser wäre besser aufrecht in die Erde gesteckt worden, damit er später als erwachsen Pflanze richtigen Halt hat.
Bitte vergrößern Sie die Bilder.

Lesen Sie bitte dazu auch diesen Beitrag "Haben Sie Mut zum Rückschnitt!"

Berlin, den 05. Februar 2011

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen