..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Damit sich Ihre Pflanzen im Winter wohler fühlen ::..

Damit sich Ihre Pflanzen im Winter wohler fühlen

Künstliches Licht für das Pflanzenwachstum in der dunklen Jahreszeit

In einem Gewächshaus bekommen die Pflanzen schon aufgrund des günstigeren Lichteinfalles wegen des Glasdaches mehr Licht als bei den Pflanzenfreunden auf einer Fensterbank in der Wohnung. Aber bei speziellen Kulturen benötigen auch die Gartenbaubetriebe Zusatzlicht. Diese Spezialleuchten sind vom Lichtspektrum dem Tageslicht sehr ähnlich. Allerdings können wir solche Leuchten in der Wohnung nicht verwenden.

Auf dem Markt gibt es zwei Lampentypen, die sich für den Wohnbereich eignen. Sie ermöglichen es, richtig eingesetzt, daß die Pflanzen darunter nicht nur überleben, sondern auch wachsen können.

Philips



Osram


Es sind die Mischlichtlampen (HWL) von der Firma Philips und das FLORASET® von der Firma Osram. Die Mischlichtlampe („normale“ Reflektorlampe mit speziellem Spektrum) hat eine Leistungsaufnahme von 160 Watt und benötigt kein Vorschaltgerät. Die Leuchte im FLORASET® ist eine HQL-R Leuchte (Quecksilberdampfleuchte) und hat eine Leistungsaufnahme von 80 Watt. Sie benötigt aber ein Vorschaltgerät, das noch einmal 9 Watt Leistungsaufnahme hat. Dieses Vorschaltgerät gehört zum Lieferumfang des FLORASET® und ist im Baldachin untergebracht. Vom Verbrauch her ist das FLORASET® auf Dauer in der Nutzung günstiger. Nur der Anschaffungspreis ist höher.




Beide Leuchten haben ein für die Pflanzen günstiges Lichtspektrum. Sie sind in der Anwendung vergleichbar. Die Mischlichtlampe habe ich aber im Handel schon lange nicht mehr gesehen.

Das FLORASET® dagegen konnte ich noch entdecken. Es kostet unter 100 € und ist in 2 Varianten lieferbar, als Pendelleuchte oder als Wandleuchte und in drei Farben (weiß, schwarz und braun). Dabei ist die Wandleuchte nicht so günstig wie die Pendelleuchte. Da die Pflanzen ja wachsen werden ist die Pendelleuchte immer besser. Die Lampenfassung hat ein extra "Fach", in das das Kabel „reingeschoben“ werden kann.

Die Firma Osram bietet noch 2 weitere Lampentypen an, die das richtige Spektrum haben. Dazu können Sie eine pdf-Datei auf der Internetseite von Osram ansehen. Mit diesen beiden Lampentypen habe ich noch keine Erfahrung sammeln können, denn ich habe das FLORASET® schon viele Jahre erfolgreich im Einsatz.

Über den Einsatz des FLORASET® und über die Möglichkeiten Leuchtstoffröhren einzusetzen schreiben wir im nächsten Update.


Berlin, den 5. November 2005

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen