..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Ein Kleinod mitten in der Großstadt: Der Botanische Garten der Universität Leipzig ::..

Ein Kleinod mitten in der Großstadt: Der Botanische Garten der Universität Leipzig

Der Botanische Garten befindet sich mitten in der Stadt. Er ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Für private PKW gibt es reichliche Parkmöglichkeiten in der Linnéstraße direkt vor dem Eingang.

Das Freigelände ist für jeden Besucher frei zugänglich.
Für den Besuch der Gewächshäuser wird ein geringer Eintritt erhoben. An unserem Besuchstag (05. Juli 2008) betrug er 3,50 EURO für Erwachsene.



Das Außengelände und die Gewächshäuser lassen sich schnell erkunden, soweit der Besucher keine tiefer gehenden Studien betreiben möchte. Sitzmöglichkeiten im Freigelände sind zwar vorhanden, aber etwas spärlich.
Besonders zu erwähnen ist der Apothekergarten.

Bei den Gewächshäusern gibt es auch ein Schmetterlingshaus. Einige Gewächshäuser sind verständlicherweise nicht für das Publikum zugänglich. Sie dienen der Anzucht und für die Forschung. Fast alle Gewächshäuser sind Neubauten.