..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Botanischer Garten Karoo in Südafrika ::..

Botanischer Garten Karoo in Südafrika

Wir besuchten den Garten am 17. Oktober 2009

Das Wort Karoo bedeutet "Land des Durstes". Dieses Zentralplateau mit zerklüfteten Bergen und ausgedörrten Ebenen unterteilt sich in die Kleine Karoo im Süden und die Große Karoo im Norden.
Die Karoo-Halbwüste zeichnet sich durch Trockenheit aus, doch im dortigen Winter, da ist es bei uns Sommer, sind eisige Temperaturen und sogar Schneefall keine Seltenheit.

Der "Karoo National Botanic Garden" gehört zur Organisation "South African National Biodiversity Institute" (SANBI).

Dieser Garten ist der Erhaltung und Präsentation der Pflanzen der Karoo, besonders der Sukkulenten, gewidmet. Er liegt am Rande dieser Landschaft.


Der "Botanischer Garten der Karoo-Pflanzen" ist weniger bekannt als die anderen Botanischen Gärten in Südafrika, aber dennoch besuchenswert. Für Liebhaber der vielen Sukkulenten der Kapregion soll dieser Garten bei der Reiseplanung nach Südafrika nicht ausgespart werden. Er liegt etwa 120 km nördlich von Kapstadt.


Drei Kilometer außerhalb der Stadt Worcester hat der "Karoo National Botanic Garden" die größte Sammlung an Fettpflanzen in Südafrika. Weiter wachsen hier Heilkräuter und Halbwüstenpflanzen. Am schönsten ist der Park im Frühling, wenn die meisten Pflanzen blühen.

In dieser Galerie haben wir unsere Bilder aus dem Botanischen Garten von Karoo gesammelt.

Berlin, den 05. September 2010

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen