..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Eine neue Pflanzenfamilie auf unserer Seite: Balsaminaceae - Springkrautgewächse ::..

Eine neue Pflanzenfamilie auf unserer Seite: Balsaminaceae - Springkrautgewächse

Hierzu gehört unter anderem das allseits bekannte "Fleißige Lieschen".

Die Pflanzenfamilien haben erneut Zuwachs bekommen. Dieses Mal sind es die Springkrautgewächse, die Familie Balsaminaceae. Diese Pflanze wird meist im Blumenbeet angepflanzt oder in den Balkonkasten eingesetzt.
Heute werden die aufrecht wachsenden Neuguinea-Hybriden bevorzugt. Diese lassen sich auch gut im Wohnbereich pflegen. Diese Impatiens Neuguinea-Hybriden eignen sich, wegen ihres aufrechten Wuchses, sehr gut für Hydrokultur. Wer sich eine solche Pflanze gleich im Frühjahr kauft, kann davon Stecklinge in Hydrokultur bewurzeln. Das geht sehr leicht, und der Blumenfreund hat den ganzen Sommer über seine Freude daran.
Ein Umstellen von Erde auf Hydrokultur ist wegen der sehr feinen Wurzeln nicht zu empfehlen.



Es gibt auch viele Impatiens bei uns in der freien Natur. Die haben aber für den Wohnbereich keine Bedeutung.
Darunter ist eine Impatiens-Art, die hier in Mitteleuropa "eingeschleppt" wurde. Solche Pflanzen nennt man Neophyten.
Es handelt sich um Impatiens glandulifera Royle, das Drüsige Springkraut. Diese Pflanze wurde früher im Garten gepflanzt und ist dort "ausgebüchst". Sie tritt heute invasiv auf und verbreitet sich stark an feuchten Waldrändern und Bachläufen.

Hier kommen Sie zur Beschreibung der Pflanzenfamilie Balsaminaceae - Springkrautgewächse und der dazugehörigen Galerie.

Berlin, den 19. Februar 2011

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen