..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Berliner Staudenmarkt April 2011 ::..

Berliner Staudenmarkt April 2011

Termin zum Vormerken: Samstag 02. und Sonntag 03. April 2011

Alle sehnen nach solch heftigem Winter den Frühling herbei.
Zum Auftakt dazu gibt es wie in jedem Jahr überall die Staudenmärkte. Der Berliner Staudenmarkt macht in diesem Jahr den Anfang. Er findet schon sehr früh, nämlich bereits am Samstag, dem 02. und Sonntag, dem 03. April 2011 statt.

Garten- und Pflanzenfreunde aus dem Raum Berlin warten sicher darauf auf diesem Markt Ersatz für ihre im Winter dahingeschiedenen Pflanzen zu finden. Sicher wird auch manch neue Pflanze das Interesse wecken.


Es nehmen mehr als 100 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik daran teil. Einige kommen aus den Niederlanden, Österreich und Belgien. Sie bauen ihre Verkaufsstände entlang des Hauptweges auf. Nicht nur traditionelle Stauden, Kräuter, Knollen und Blumenzwiebel werden angeboten. Der Garten- und Pflanzenfreund findet sicher auch spezielle Zier- und Obstgehölze und wird manche ungewöhnliche Raritäten entdecken.

Das Sonderthema in diesem Jahr ist "Steingarten"

An vielen Ständen erhalten die Pflanzenfreunde kostenlose und fachkundige Beratung. Gartenzubehör und Gartengeräte ergänzen das Angebot.
Für das leibliche Wohl wird ebenfalls reichlich gesorgt.
Es gilt der normale Eintrittspreis zum Botanischen Garten.

Der Berliner Staudenmarkt wird organisiert vom Gärtnerhof in Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten Berlin-Dahlem.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Botanischen Gartens und der Seite des Gärtnerhofes.
Eine Ausstellerliste finden Sie hier.

Wenn Sie den Staudenmarkt besuchen, so machen Sie auch mal wieder einen Abstecher in die Gewächshäuser. Im Freiland wird  noch nicht sehr viel zu sehen sein.

Mehr Bilder vom Staudenmarkt 2009 und 2010 sehen Sie in dieser Galerie.

Berlin, den 05. März 2011

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen