..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Die Familie Fabaceae wird beschrieben ::..

Die Familie Fabaceae wird beschrieben

Es gibt eine neue Familienbeschreibung

Unser neues Familienmitglied bei den Beschreibungen der Pflanzenfamilien ist die Familie der Fabaceae, der Hülsenfrüchtler. Zu dieser großen Familie gehören sehr viele Nutzpflanzen. Jeder kennt Erbsen, Bohnen und Linsen. Dies sind nur drei Gattungen mit essbaren Körnern, die dazu gehören. Weiter gibt es Gattungen, die medizinisch genutzt werden. Die Reihe setzt sich fort mit Futterpflanzen, Faserpflanzen, Ölpflanzen und Färberpflanzen.
Welche zu den einzelnen Gruppen von Nutzpflanzen gehören können Sie bitte in der Familienbeschreibung nachlesen.


Bei der Nutzung als Zierpflanzen wird die Zahl der Gattungen schon geringer.

 

Für die Verwendung von Fabaceen als Zierpflanzen im Innenbereich wird die Zahl der Gattungen schon viel kleiner. Sie wachsen ja zum Teil bis zu stattlichen Bäumen heran. Weiter kommt dazu, daß vielfach nicht der geeignete Standort von der Temperatur her vorhanden ist. Sehr beliebt als Kübelpflanze ist die
Erythrina crista-galli L.
Ein deutscher Name für diese schöne Pflanze ist Korallenstrauch.
Eine weitere schöne Zierpflanze für den Balkonkasten ist die
Lotus berthelotii Lowe ex Masf. Sie wird bisher nur selten angeboten.


Zur Familie der Fabaceae gehören drei wichtige Unterfamilien, deren Galerien Sie hier sehen können:

Faboideae - Schmetterlingsblütler
Caesalpinioideae - Johannisbrotgewächse
Mimosoideae - Mimosengewächse


Berlin, den 30. April 2011

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen