..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Carludovica palmata Ruiz & Pav. ::..

Carludovica palmata Ruiz & Pav.

Panamahut-Pflanze



Manchmal wird die Carludovica palmata Ruiz & Pav. nicht korrekt auch als Panamapalme bezeichnet.

Dem Habitus nach sieht diese Pflanze auf den ersten Blick einer Palme sehr ähnlich, denn sie hat palmenähnliche Fächerblätter.
Sie gehört aber nicht zur Familie der Arecaceae - Palmen sondern zur Familie der Cyclanthaceae - Scheibenblumengewächse.

Die Carludovica palmata Ruiz & Pav. ist beheimatet im südlichen Mittelamerika und im westlichen Südamerika.



Aus den Blättern der Pflanze werden die Panamahüte geflochten.
Bei jungen Pflanzen sind die Blätter noch recht geschlossen, die sich mit zunehmendem Alter immer mehr fächern.

Diese Pflanze wird selten im Handel angeboten. Wenn, dann meist nur in jungen Exemplaren.
Die Pflege ist ähnlich der Palmen für den Wohnbereich, warm bis temperiert bei hoher Luftfeuchtigkeit. Im Winter darf die Temperatur nicht unter etwa 14 °C sinken. Bei optimaler Pflege kann die Carludovica palmata Ruiz & Pav. bis zu 2 Meter hoch werden.
Vermehrt wird sie durch Samen. Als Substrat reicht "normale" Blumenerde.

Suchen Sie weitere Informationen über diese Pflanze?
Dann lesen Sie bitte hier.

Berlin, den 01. Oktober 2011

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen