..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Neue Artikel ::..

Taglilienblüte in Großkreutz

Hemerocallis - Hybride

Taglilienblüte im Schaugarten der Staudengärtnerei am Bahnhof Groß Kreutz
Noch bis 31. Juli 2015 täglich von 10:00 bis 19:00 – auch am Wochenende
>>> verlängert bis 02. August 2015

Im Schaugarten der Staudengärtnerei am Bahnhof  Groß Kreutz blühen zurzeit etwa 600 Tagliliensorten.
Ein Ausflug nach Groß Kreutz ist sicher lohnend für den Gartenfreund. Dort kann er neue Sorten der Taglilien nicht nur bewundern, sondern auch erwerben.

>>mehr

Staudengärtnerei am Bahnhof Groß Kreutz

Galeriebild 692


Das Angebot dieser Gärtnerei mit Schaugarten umfasst vornehmlich Hemerocallis - Taglilien, auch getopft, winterharte Stauden, Kakteen und viele schöne Sommerblumen.
Die Staudengärtnerei versendet Taglilien.
Die Internetadresse: http://www.perenna.de/

>>mehr

Hemerocallidoideae - Tagliliengewächse

Galeriebild 414


Eine Unterfamilie der Xanthorrhoeaceae - Grasbaumgewächse
Hierzu gehören folgende Gattungen:
    •  Dianella

    •  Hemerocallis

    •  Phormium

Die Tagliliengewächse sind aus ursprünglich zwei Familien hervorgegangen. Es sind rhizomtragende Stauden mit meistens zweizeilig angeordneten Blättern und entweder großen Blüten in wenigblütigen Blütenständen (Hemerocallis), großen Blüten mit röhrenförmiger Anordnung der Blütenblätter in großen Blütenständen (Phormium) oder vielblütigen Blütenständen mit kleinen Einzelblüten (Dianella). Alle sind Perigonblüten.
Viele Bilder von Taglilien mit Sortennamen finden Sie in dieser Galerie

>>mehr

Seerosenfestival Fuldatal

Nymphaea spec. - Seerose

12. Seerosenfestival Fuldatal vom 24. - 26. Juli 2015
Im Deutschen Seerosengarten Fuldatal

Vom 24. bis 26. Juli 2015 findet im Deutschen Seerosengarten das 12. Seerosenfestival Fuldatal statt, das alle Gartenfreunde zu drei interessanten Tagen rund um das Thema (Wasser-)Garten nach Fuldatal einlädt.
Den artenreichsten Seerosengarten von Europa finden Sie im beschaulichen Fuldatal - Rothwesten nördlich von Kassel.

>>mehr

Nymphaeaceae - Seerosengewächse

Galeriebild 223


Leider werden selbst in den Botanischen Gärten oft keine Namen der Arten angegeben. So können wir uns nur am Anblick der Gattungen  der Familie Nymphaeaceae - Seerosengewächse erfreuen.

>>mehr

Hochallergene Ambrosia artemisiifolia breitet sich in Deutschland weiter aus!

Ambrosia artemisiifolia L.

© Herbert Mosel

Erste Exemplare bereits in Hamburg und Berlin entdeckt!

Die Pflanzengattung Ambrosia umfasst einige dutzend Arten, von denen eine Art, die Ambrosia artemisiifolia L., als besonders allergieauslösend gilt. Wegen menschlicher Unachtsamkeit sowie durch den Klimawandel begünstigt, kann sie sich invasionsartig ausbreiten und stellt somit eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung dar.
Die winzigen Pollen der Ambrosia artemisiifolia gelten unter Allergologen als besonders aggressiv und können neben starken Allergien sogar Asthma auslösen.

>>mehr

Zu welcher Tageszeit Balkonblumen gießen?

Sommerblumen im Balkonkasten

Morgens oder am Abend?

In vielen Foren im Internet, auf Ratgeberseiten und bei vielen Diskussionsrunden wird immer wieder geschrieben:
"nicht in der prallen Sonne, oder mittags gießen"
Diese Empfehlung ist so nicht richtig.
Wenn die Blumen oder Pflanzen ihre Blätter ("Flügel") hängen lassen, so zeigen sie, daß ihnen das nötige Nass fehlt. Auch das ist Stress für die Pflanzen. Wenn Sie dann bis zum Abend warten, können die Pflanzen ganz hinüber sein.

>>mehr

Wie oft muß ich gießen?
Wann muß ich düngen?

Gießkannen

Auf diese Standardfragen gibt es verblüffend einfache Antworten...

Einmal die Woche gießen, oder alle zwei Tage gießen, oder alle 2 Wochen Düngen kann einfach nicht richtig sein. Solche Antworten bekommen die Pflanzenfreunde aber fast überall. Der Grund liegt darin, daß sich die Auskunftgebenden darüber noch keine Gedanken gemacht haben.

>>mehr

30 Jahre Britzer Garten – Großes Geburtstags- und Sonnenwendfest

Fahnen am und im Britzer Garten

Samstag, 27. Juni 2015 von 14:00 bis 23:00 Uhr

Machen wir es wie die Königin von England und feiern unseren Geburtstag zu einem späteren Zeitpunkt, an dem das Wetter etwas beständiger ist. Deshalb findet die eigentliche Geburtstagsfeier nicht am 26. April, sondern am 27. Juni statt.
Zur großen Geburtstagfeier zum 30. Jubiläum kann der Garten noch einmal von einer ganz besonderen Seite kennengelernt werden. Viele Attraktionen und ein Höhenfeuerwerk erwarten Sie. Lesen Sie .....

>>mehr

"Kondolenz-Foto-Buch" Rhododendronblüte 2015

Rhododendron im Sonnenschein

Sie ist vorbei - Finito - Ende 
Die Rhododendronblüte 2015 ist Geschichte. 

Als die Sträucher noch in voller Blüte standen baten wir unseren Starfotografen André Kalkhoff ein paar Bilder für uns zu schiessen. Einen kleinen Teil der daraus entsandenen Arbeiten finde Sie hier.
Tauchen sie ein und lassen sie sich verzaubern von der vergangenen Pracht.
Sie sind zwar für dieses Jahr vergangen. Aber sie kommen wieder - im nächsten Jahr - ganz bestimmt. 

>>mehr

Die Internetseite der Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion - 1. Teil

BuGa 2015 - Havelregion

Optisch OK - bis auf teilweise schlechte Lesbarkeit
Kontrast zu schwach - Auswahl der Schriftfarbe
Inhalt teilweise schlecht programmiert

Die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion dauert vom 18. April bis 11. Oktober 2015. In diesem Jahr findet diese Gartenschau mit einem völlig neuen Konzept, nämlich an fünf unterschiedlichen Orten, statt. Es sind die Orte Brandenburg an der Havel – Premnitz - Rathenow - Amt Rhinow/Stölln und die Hansestadt Havelberg.

>>mehr

Sechs Gartenschauen im Jahr 2015

Im ega-Park in Erfurt

Hier die Termine für die weitere Planung Ihres Gartenjahres

In diesem Jahr 2015 finden in Deutschland insgesamt 6 Gartenschauen statt. Allen voran die BuGa 2015 in der Havelregion. Das Motto dieser Bundesgartenschau lautet “Von Dom zu Dom“. Diese Aussage ergibt sich, weil die Hallenschauen jeweils in sakralen Gebäuden stattfinden.
Wir möchten es aber nicht versäumen Sie auf fünf weitere Gartenschauen im  Jahr 2015 aufmerksam zu manchen.

>>mehr

Rund um die Geschichte des Britzer Gartens

Logo der Bundesgartenschau 1985

Presseempfang zum 30. Geburtstag und Geburtstagsfeier

Am 26. April 1985 wurde eine der großzügigsten und vielseitigsten Parkanlagen Berlins, der Britzer Garten,  mit der Bundesgartenschau Berlin 1985 eröffnet.
Der Britzer Garten in Berlin  ist erwachsen geworden und erfreut sich großer Beliebtheit. Das alles ist nun 30 Jahre her. Bereits im Dezember 1978 sagte der Bausenator Harry Ristock bei der Pflanzung des ersten Baumes zur Bundesgartenschau: “Ich wünsche mir, dass alle Berliner viel Freude an dieser neuen grünen Oase haben werden.“
So ist es gekommen!

>>mehr

Adenium obesum (Forssk.) Roem. & Schult. - Wüstenrose

Adenium obesum (Forssk.) Roem. & Schult.

Ein Südfenster ist bestens für Adenium obesum (Forssk.) Roem. & Schult. geeignet. Ein zu dunkler Standort läßt die Blütenknospen abfallen. Kultur ganzjährig bei Zimmertemperatur.
Im Hochsommer ist ein geschützter Standort im Freien  möglich.
Wurzelechte Pflanzen bilden im Alter einen dicken Fuß aus.

>>mehr

Unsere Galerien


Auf Hydrotip finden Sie jede Menge Bilder. Eine kleine Auswahl unserer Galerien sehen Sie hier.
Um sich alle anzusehen klicken Sie bitte auf 'Unsere Galerien'.



Grüne Veranstaltungen

Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion - alle Beiträge und Galerien

BuGa 2015 - Havelregion


Hier sammeln wir alle Beiträge, die wir über die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion veröffentlicht haben.
Mit dabei die Beurteilungen über die "sehr schwache" Internseite der BuGa 2015.
Ergänzt wird das Ganze durch unser Besuchsberichte und Galerien mit eigenen Bildern von den fünf Standorten der Bundesgartenschau in der Havelregion.

>>mehr

30 Jahre Britzer Garten

Logo der Bundesgartenschau 1985

Am Sonntag den 26. April 2015 findet ab 13:00 auf der Festplatzbühne eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“ statt.

30 Jahre – ja so lange ist es schon her. Am 26. April 1985 wurde die Bundesgartenschau im Britzer Garten eröffnet. Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen Tag. Es war kalt und Schnee fiel vom Himmel, der allerdings alsbald wieder schmolz.

>>mehr

Sechs Gartenschauen im Jahr 2015

Im ega-Park in Erfurt

Hier die Termine für die weitere Planung Ihres Gartenjahres

In diesem Jahr 2015 finden in Deutschland insgesamt 6 Gartenschauen statt. Allen voran die BuGa 2015 in der Havelregion. Das Motto dieser Bundesgartenschau lautet “Von Dom zu Dom“. Diese Aussage ergibt sich, weil die Hallenschauen jeweils in sakralen Gebäuden stattfinden.
Wir möchten es aber nicht versäumen Sie auf fünf weitere Gartenschauen im  Jahr 2015 aufmerksam zu manchen.

>>mehr

Interessante Themen

Alle reden davon. Kaum einer weiß, wer sie waren - Die Eisheiligen

Mamertus von Vienne

Wer gab den Eisheiligen ihre Namen?

Die Eisheiligen haben wir zwar schon hinter uns gebracht, aber man kann auch den Eindruck haben, daß sie in diesem Jahr überhaupt nicht verschwinden wollen.
Der Frühling wollte ja überhaupt nicht mehr kommen.
Alle sprechen immer von diesen Eisheiligen. Aber keiner kennt sie, nicht einmal alle Namen dieser Heiligen können die meisten nennen.
Wir wollen Ihnen hier die fünf Eisheiligen ein bisschen genauer vorstellen.

>>mehr

Stecklingsvermehrung mit Hydro-Gel®

Eingesetzte Stecklinge (Bild 3)

Der Vertreiber forderte uns auf das Produkt noch einmal zu testen und ggf. unsere Meinung revidieren.

Der Vertreiber des Hydro-Gel® las unseren Bericht vom 15.01.2005 und fand unsere Kritik nicht richtig. Mit einem erneuten Versuch sollten wir das Produkt noch einmal testen und ggf. unsere Meinung revidieren. Dazu erhielten wir mehrere Packungen des Hydro-Gel® kostenlos zur Verfügung. Wir testeten mit Kopf- und Stammstecklingen der Dracaena braunii, Efeutute und Grünlilie. All diese Pflanzen zählen zu den Anfängerpflanzen, gelingen also sehr leicht.

>>mehr

Ich möchte mit der Hydrokultur anfangen. Was brauche ich dazu?

Beaucarnea recurvata Lem. - in Hydrokultur

Die Vor- und Nachteile

Für den Pflanzenliebhaber, der es mit der Hydrokultur versuchen will, stellt sich zuerst einmal die Frage was brauche ich?
Ob ich das Umstellen einer Pflanze von Erde auf Hydrokultur wagen kann, hängt ab vom Zustand, Alter und der Größe der Pflanze, sowie von der Jahreszeit. Das Umstellen ist in jedem Fall ein schwerer Eingriff in das Pflanzenwachstum, der zu einem Totalverlust der Pflanze führen kann. Junge, kräftige Pflanzen mit kräftigen Wurzeln sind dafür geeignet....

>>mehr