..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Neue Artikel ::..

Gedanken zum Valentinstag am 14. Februar

Geschenke zum Valentinstag

Ist er nicht nur ein Motor, um die Umsätze anzukurbeln?

Mit dem Valentinstag kam ich in den 70iger Jahren erstmalig in Berührung. Zu dieser Zeit war ich im Einzelhandel tätig. Ende der 70iger war ich dann durch den Blumenhandel involviert. Heute versucht fast jede Branche auf diesen Zug aufzuspringen, denn zu Beginn eines jeden Jahres sind die Umsätze eben niedrig nach reichlich gefüllten Kassen am Ende des Vorjahres.

>>mehr

Alle Jahre wieder kommt - auch der Valentinstag

Pflanzschalen zum Valentinstag

Viele Pflanzen mit eingebundenen oder angeklebten Herzchen werden wieder die Besitzer wechseln. Ein paar Anmerkungen dazu.

Jedes Jahr am 14. Februar ist Valentinstag. Inzwischen hat sich dieser Tag auch zu einem wichtigen Umsatzträger nicht nur im Blumenmarkt etabliert. Alle Branchen versuchen ihren Teil mit diesen Aufmerksamkeiten und Geschenken in die Kasse zu bekommen.

>>mehr

Valentinstag am 14. Februar

Geschenke zum Valentinstag

Der Tag der Liebenden

Sehen Sie zur Zeit auch überall rote oder rosa Herzen?
Nein Sie sind nicht farbenblind, haben keine Sehschwäche und brauchen keine neue Brille. Der Valentinstag ist nicht mehr weit.
Die überall sichtbare Dekoration soll uns anregen Geschenke zu machen. Diese durch das Datum vorgegebenen Liebesbeweise sind da eher kommerzieller Natur.

>>mehr

Fragwürdige Pflanzenangebote

Echeveria - lackiert

Mit Wachs überzogene Sukkulenten, mit Strohblüten verunstaltete Kakteen, gefärbte Pflanzen - All das sollten Sie NICHT kaufen

Auf der IPM 2010 in Essen entdeckten wir an zwei Ständen aus Spanien nunmehr eine neue Masche, Dabei waren Kakteen und verschiedene Echeveria total mit grellen Farben überzogen.
Wir hoffen nur, daß die Händler mit diesen verunstalteten Pflanzen wenige Aufträge schreiben konnten.
Sicher finden manche Käufer das Aussehen dieser Pflanzen lustig. Aber solch verunstaltete Pflanzen haben eben ein Verfallsdatum.
Der Handel will damit nur die flaue Zeit bis zum Valentinstag überbrücken.

>>mehr

IPM 2016 in Essen

Galeriebild 706


Die Internationale Pflanzenmesse in Essen, die Leitmesse des Gartenbaues fand statt vom 26. bis 29. Januar 2016. Es trafen sich wieder die Vertreter der Grünen Branche und die Aussteller präsentierten Ihre Neuheiten. Wir richteten unser Augenmerk vertsärkt auf die Pflanzen.

>>mehr

IPM′s - Internationale Pflanzenmessen

Galerieliste 299


Hier ist die Zusammenfassung aller Galerien von den jährlich stattfindenden Messen - IPM in Essen
Diese Messen haben wir besucht.

>>mehr

Unsere Galerien


Auf Hydrotip finden Sie jede Menge Bilder. Eine kleine Auswahl unserer Galerien sehen Sie hier.
Um sich alle anzusehen klicken Sie bitte auf 'Unsere Galerien'.



Grüne Veranstaltungen

Besuch der Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

Plakat zur Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

50 Jahre Bücherei des Deutschen Gartenbaues - Jubiläums-Veranstaltung
11. Dezember 2015 bis 13. Februar 2016

Wir besuchten diese Sonderausstellung am 14. Januar 2016.
Eine kleine, aber sehr feine Ausstellung und Informationsquelle über Gartenliteratur vergangener Zeiten. Diese Bücherei  erlangte überregionale Bedeutung als Spezialbibliothek für Gartenliteratur in Deutschland.
Zu den Besonderheiten der mehr als 60.000 Bände umfassenden Sammlung zählt der umfangreiche und sehr geschlossene Zeitschriftenbestand aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie über 1500 Raritäten, die vor 1850 erschienen sind, darunter prachtvolle Stich- und Tafelwerke.

>>mehr

Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion - alle Beiträge und Galerien

BuGa 2015 - Havelregion


Hier sammeln wir alle Beiträge, die wir über die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion veröffentlicht haben.
Mit dabei die Beurteilungen über die "sehr schwache" Internseite der BuGa 2015.
Ergänzt wird das Ganze durch unser Besuchsberichte und Galerien mit eigenen Bildern von den fünf Standorten der Bundesgartenschau in der Havelregion.

>>mehr

30 Jahre Britzer Garten

Logo der Bundesgartenschau 1985

Am Sonntag den 26. April 2015 findet ab 13:00 auf der Festplatzbühne eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“ statt.

30 Jahre – ja so lange ist es schon her. Am 26. April 1985 wurde die Bundesgartenschau im Britzer Garten eröffnet. Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen Tag. Es war kalt und Schnee fiel vom Himmel, der allerdings alsbald wieder schmolz.

>>mehr

Interessante Themen

Das war die Mitgliederversammlung 2010

DGHK 2010

Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur - DGHK e.V.

In diesem Jahr stand die Mitgliederversammlung unter mehreren guten Sternen, das Programm war bis auf die letzte Minute spannend ausgeklügelt, die Gespräche und Besichtigungen rundherum informativ, und zu allem Überfluss bescherte uns das Wetter einen goldenen Herbst.

>>mehr

So funktioniert die Pflanzenvermehrung

keimende pflanze

Bei der Pflanzenvermehrung unterscheidet man zwei Arten.
Zum einen gibt es die Vermehrung durch Samen. Diese nennt man die geschlechtliche oder generative Vermehrung. Der Samen muß keimfähig sein. Ebenso ist reichlich Erfahrung für den Erfolg der Aussaat nicht abträglich. Für den Anfänger unter den Blumenfreunden ist die andere, die ungeschlechtliche oder vegetative Vermehrung, eher zu empfehlen.

>>mehr

Wasserstandsanzeiger für Hydrokultur

Wasserstandsanzeiger für Hydrokultur

Die Vor- und Nachteile

Eigentlich müsste er Nährlösungsstandsanzeiger heißen. Denn er soll die Höhe der Nährlösung anzeigen und die ist ja selten reines Wasser. Der Name Wasserstandsanzeiger hat sich aber durchgesetzt, obwohl auch dieses Wort schon viel zu lang für unsere schnellebige Zeit ist.
Der Wasserstandsanzeiger kann ein wichtiges Hilfsmittel für die Hydrokultur sein, wenn, ja wenn er richtig funktioniert. Die verschiedenen Modelle wurden zwar immer wieder verbessert, aber eine einwandfreie Funktion wurde bisher nicht erreicht.

>>mehr