..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Dendrobium densiflorum Lindl. ::..

Dendrobium densiflorum Lindl.

Entwicklung von der Knospe bis zur Blüte

Zu den schönsten Orchideen zählt Dendrobium densiflorum Lindl.
Ihre hängende Blütentraube trägt viele gelbe Blüten. Die Haltbarkeit der Blüten beträgt ca. 10 Tage.

Zur Pflanze:
Dendrobium densiflorum Lindl wächst epiphytisch, hat ca. 40 cm lange und kantige Pseudobulben, an deren oberen Ende sich 4-5 Blätter befinden, diese werden auch während der Ruhezeit nicht abgeworfen. Nach dem Ausreifen der Pseudobulben macht Dendrobium densiflorum eine strenge Ruhezeit durch, in der die Pflanze trocken, kühler und heller gehalten wird. Noch in der Ruheperiode bildet D. densiflorum am oberen Ende (zwischen den Blättern) der Pseudobulben ihre Knospen, die am Anfang wie Erbsen aussehen.


Mit dem weiteren Wachstum der Knospen, gibt man langsam wieder Wasser. Vom Erbsenstadium bis zur vollständig geöffneten Blütentraube vergehen etwa 47 Tage.


Die Blütentraube wird dabei so schwer, daß sie mit ihrem Gewicht die Pseudobulbe dabei herunter zieht.
Die Heimat von Dendrubium densiflorum sind die Hochlagen des Himalaja, Burmas und von Thailand.

Tip:
Die Ruhezeit muß konsequent eingehalten werden. Bekommt D. densiflorum zu früh wieder Wasser, so wird sie zwar neue Triebe bilden aber nicht blühen.
Ähnlich wie Dendrobium densiflorum Lindl., blühen Dendrobium farmeri Paxton und Dendrobium thyrsiflorum B.S.Williams. Diese Orchideen blühen aber nicht so üppig wie Dendrobium densiflorum.


Die Bilderserie zeigt anschaulich die Entwicklung der bereits gut erkennbaren Blütenknospe von Dendrobium densiflorum, bis hin zur prächtigen Blütentraube.
Wenn Sie die einzelnen Bilder oben anklicken können sie darunter jeweils den Entwicklungsstand in Tagen lesen.

Berlin, den 07. Oktober 2006

©   Andreas Müller, Hamburg

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen