..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Osterkaktus oder Weihnachtskaktus? ::..

Osterkaktus oder Weihnachtskaktus?

Woran erkenne ich den Unterschied?

Für viele Blumenfreunde sehen der Weihnachtskaktus, Schlumbergera Lem., und der Osterkaktus, Hatiora gaertneri (Regel) Barthlott, auf den ersten Blick gleich aus. Zumal zum Beispiel der Osterkaktus schon als Herbstkaktus verkauft wurde. Es gibt aber sehr gute und leichte  Unterscheidungsmerkmale. Das sicherste Merkmal ist die Blüte. Beim Osterkaktus ist sie strahlig symmetrisch und beim Weihnachtskaktus zweiseitig symmetrisch.
Beide Kakteen blühen zwar sehr leicht und oft, vor allem nicht immer pünktlich zu den Namen gebenden Terminen.


Ein weiteres leichtes Unterscheidungsmerkmal sind die Blattglieder der jeweiligen Gattung.
Die Blätter des Osterkaktus sind glatt gerundet. Die Blätter des Weihnachtskaktus haben an den Blatträndern kleine Spitzen, die wie "Hörner" aussehen.
Wenn Sie die jeweiligen Bilder vergleichen, können sie den Unterschied sehr gut erkennen.



Weitere Bilder vom Weihnachtskaktus finden Sie in der Pflanzen- und Pflegebeschreibung

Beide Kakteenarten sind relativ leicht zu pflegen. Ein Aufenthalt im Freien während des Sommers und ein nicht zu warmer Standort im Winter fördern die Blühwilligkeit.

Die Stecklinge des Osterkaktus oben rechts in Hydrokultur wurden im August 2008 ohne Verdunstungsschutz eingesetzt. Sie machten sofort Wurzeln und setzten bereits im Oktober 2008 Blüten an.

Meine Weihnachtskakteen blühen bis zu drei Mal im Jahr. Der älteste stammt aus den 80iger Jahre. Alle meine Blattkakteen stehen in Hydrokultur. Neben den Osterkakteen und Weihnachtskakteen habe ich noch zwei Epiphyllum Haw. Einer davon hat bereits jetzt schon wieder Knospen angesetzt. Auch dieser blüht in jedem Jahr immer zwei Mail.


Berlin, den 03. April 2010

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen