..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Blähton ::..

Blähton

Hier speziell für Hydrokultur

Blähton (Lecaton®) das heute am meisten verwendete Substrat für die Hydrokultur. Blähton wird unter verschiedenen "Markennamen" wie "Pflanzton", "Hydro-frux", "Claylit", "Compo" angeboten.
Dies sind Namen, die vom jeweiligen "Abfüller" für den Vertreiber verwendet werden. Letztendlich stammt fast aller Blähton vom gleichen Hersteller.

An Körnungsgrößen sind handelsüblich:
2/4 für Anzuchtzwecke *) siehe unten
4/8 für Anzucht und feine Wurzeln sowie Jungpflanzen
8/16 für alle Pflanzen und in Großgefäßen.
(Angaben in ca. Millimeter)

Das Angebot der Gebinde reicht von 1 Liter (Körnung 2/4) über 2 Liter (Körnung 4/8) und ab 3 Liter (Körnung 8/16) über 5 Liter, 10 Liter, 25 Liter bis zu 50 Liter.
Für Großabnehmer gibt es den Blähton natürlich geschüttet vom LKW. Der Literpreis sinkt bei größeren Gebinden. Die Angabe in Kilogramm ist unrealistisch, da der Blähton ja teilweise feucht ist. Die Angabe in Liter ist immer richtig, denn das Volumen ist eindeutiger als eine Gewichtsangabe.


Diese Zahlen bedeuten die Korngröße (ca. von - bis) in Millimeter.

Lecaton und Lecadan sind eingetragene Warenzeichen von: Leca

Berlin, den 26. Februar 2001

*) Für Anzuchtzwecke empfehlen wir gebrochenen Blähton mit dem Handelsnamen Lecadan® oder ÖKOSTRAT.
Die besseren Eigenschaften sind eine gute Luftführung bei guter Wasserführung. Sie sind sehr vorteilhaft gegenüber des häufig empfohlenen Blähtons mit der Körnung 2/4. Dieser hat eine sehr schlechte Luftführung.



Liter, Blähton, Körnung, Hydrokultur, Lecaton®, Anzuchtzwecke, Substrat, Abfüller, Angabe, Hersteller, Namen, Pflanzton, Markennamen, Claylit, Hydro, Compo

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen