..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Mario′s Efeugarten ::..

Mario′s Efeugarten

Eine interessante Seite des "Efeu-Gurus" für Efeuliebhaber

In den letzten Wochen war der Efeu schon mehrmals ein "Thema"auf unserer Seite.
Bisher war der Efeu für uns mehr oder wenig eine "einfache Pflanze". Nachdem ich jetzt schon zweimal auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Efeugesellschaft Gast sein durfte, verstehe ich diese Efeusammler und Liebhaber.

Heute nun wollen wir Ihnen eine Liebhaberseite über Efeu vorstellen.

Sie heißt Mario′s Efeugarten.

Mario Hollmann ist Gärtnermeister von Beruf. Nach seiner Ausbildung in einem renommierten Hydrokulturbetrieb arbeitete er in verschiedenen Bereichen unterschiedlicher Gartenbaubetriebe. Der Besuch der Meisterschule war die notwendige Folgerung.
Seit 1995 sammelt Mario Hollmann Efeuraritäten und betreibt in seiner knappen Freizeit als Nebenerwerb eine Efeuproduktion, Efeuverkauf und Gartengestaltung.


Auf seiner Internetseite schreibt er unter anderem über die vielseitige Verwendung des Efeus. Eine Bildergalerie mit Efeusorten ist vorhanden. An verschiedenen Orten im Freiland hat er seine Efeusorten ausgepflanzt, und in seinem Privatgarten hat er etwa 450 Sorten, von denen er selbst Stecklinge zieht und diese Pflanzen verkauft. Eine Liste gibt es auf der Internetseite.
Das Sortiment umfasst besonders schöne, teilweise seltene Sorten, die im Handel schwer zu finden sind. Die meisten sind winterhart.
Er legt großen Wert auf Warenqualität und individuelle, ausführliche Beratung mit Fachkenntnis. Jede Frage wird ernst genommen und beantwortet.


Mario Hollmann ist Mitglied der Deutschen Efeugesellschaft.
Hier nun endlich der Link zur Seite Mario′s Efeugarten.

Bitte besuchen Sie die Seite und erfahren Sie noch mehr über Efeu. Nutzen Sie die dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Diese Internetseite wird derzeit völlig neu gestaltet. Aus eigener Erfahrung wissen wir, daß dieses Unterfangen viel Arbeit beinhaltet und auch reichlich Zeit erfordert.

Eine Galerie mit vielen Efeubildern und Sortennamen haben wir auch angelegt.

Berlin, den 20. August 2011

Lesen Sie bitte auch diesen Beitrag über den Mythos Efeu

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen