..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Scharfes Messer ::..

Scharfes Messer


Das mit dem SCHARFEN Messer betone ich ausdrücklich immer wieder, weil die sogenannten scharfen Messer in den meisten Haushalten nicht mal so "scharf" wie eine Schwiegermutter sind.

Neben der Schärfe sollte man auch auf ein SAUBERES Messer achten. Ebenso wenig sollen Sie den ganzen Bestand an Pflanzen in einem Durchgang bearbeiten, sondern zwischendurch das Messer gründlich reinigen! So vermeiden Sie das unbeabsichtigte Übertragen von Krankheitserregern.

Eine neue Klinge in einem Teppichmesser kann auch gute Dienste leisten. Vorher trotzdem reinigen.


Scheren sind für das Schneiden von Stecklingen nicht so gut geeignet, da die Schnittstelle meist gequetscht wird.

Somit kann die Bildung von neuen Wurzeln teilweise nicht funktionieren.





Berlin, den 4, Mai 2001

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen