..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Geschichte & Gelehrte ::..

Rubrik: Geschichte & Gelehrte

Carl von Linné und das "System der Natur"

Linné wurde als Carl Linnaeus am 23. Mai 1707 in Råshult in der südschwedischen Provinz Småland geboren. Der Vater, Nils Linnaeus, war Geistlicher. Als ein Bauernsohn geboren, trug er zunächst den Namen Nils Ingemarsson.

>>mehr

Otto Brunfels und die Brunfelsie

BRAUNFELS (Brunfels), Otto (Otho), Humanist, * um 1488 in Mainz als Sohn eines Faßbenders und Weinausrufers, † 25. November 1534 in Bern.
Brunfels besuchte die Domschule seiner Vaterstadt und studierte an der dortigen Universität. 1510 trat er in Mainz in den Kartäuserorden ein und siedelte später in die Kartause zu Königshofen bei Straßburg über, wandte sich aber unter dem Einfluß des Humanismus der Reformation zu und floh aus dem Kloster.

>>mehr

Die Geschichte des Adelsgeschlechtes Frangipani

Frangipani ein italienischer Graf, der sich immer die Blüten der Plumeria alba in seine Handschuhe steckte, um sie zu parfümieren. Italienisches Adelsgeschlecht, im 11.-13. Jahrhundert eine der mächtigsten Familien Roms, papsttreu. Die Hauptlinie der Frangipani starb im 17. Jahrhundert aus.

>>mehr

Alexander Freiherr von Humboldt - Der Ewigreisende

Alexander von Humboldt wurde als zweiter Sohn des Majors Alexander Georg von Humboldt in Berlin geboren. Die Familie des Vaters stammte aus Pommern, die der Mutter Marie Elisabeth, geborene Colomb, waren Hugenotten. Alexander wurde zusammen mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder Wilhelm von Humboldt erzogen und von Privatlehrern unterrichtet. Er war neun Jahre alt, als der Vater 1769 starb und die beiden Brüder der Mutter und einem sehr jungen Erzieher überlassen blieben. Trotz der wohlhabenden aristokratischen Lebensweise und den damit verbundenen Annehmlichkeiten war Alexander von Humboldt nicht glücklich und hat auch später sein Elternhaus eher ungünstig beurteilt.

>>mehr

Dr. Blaicher

Dr. Wolfgang Blaicher
Ausbildung als Chemiker, ist der Erfinder des ®Hydro-Tank.

>>mehr

Julius von Sachs - Begründer der experimentellen Pflanzenphysiologie

Begründer der experimentellen Pflanzenphysiologie,
* am 02. Oktober 1832 in Breslau
† am 29. Mai 1897 in Würzburg
Als Forscher war Sachs vorwiegend auf dem Gebiet der Physiologie tätig. Als Sachs seine wissenschaftliche Laufbahn begann, waren Mohl, Naegeli und Hofmeister tonangebend. Alle drei beschäftigten sich vor allem mit dem Studium der Zelle und der Gewebe. Vorlesungen über Pflanzenphysiologie wurden zu dieser Zeit an den Universitäten kaum abgehalten. Das erklärt sich leicht, wenn man bedenkt, daß es damals noch keine botanischen Institute gab.

>>mehr

Joseph Priestley - Entdecker des Sauerstoffs und Geistlicher in Personalunion

PRIESTLEY, Joseph, * 13. März 1733 in Birstall Fiedhead bei Leeds, 06. Juni 1804 in Northumberland, Pennsylvania.Ursprünglich presbyterianischer Geistlicher und Naturwissenschaftler, später Unitarier. Er studierte ab 1751 an der Akademie der sog. Dissenters in Daventry, um sich auf das geistliche Amt in einer Presbyterianergemeinde vorzubereiten. Hier vollzog er einen geistigen Wandel von einem gemäßigten Kalvinismus und dem Glauben an die Willensfreiheit hin zum Arianismus und Determinismus.

>>mehr

Justus Liebig - Der Chemiker

Justus Liebig wurde im Jahre 1803 in Darmstadt geboren. Sein Vater war Materialienhändler (aus heutiger Sicht in etwa ein Drogist) und stellte Farben und Firnisse z.T. selbst her. Das Interesse des kleinen Justus an chemischen Dingen ist in der väterlichen Werkstatt geweckt worden. Später ist er dann in den Werkstätten chemisch orientierter Handwerker (Gerber, Färber, Seifensieder) zu Hause. Besonders interessieren ihn die chemischen Versuche, die von Schaustellern auf den Jahrmärkten vorgeführt werden. Er wiederholt sie in der väterlichen Werkstatt.

>>mehr

Neue Artikel

Grüne Veranstaltungen

1